Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Young Scots Trad Awards Winner Tour

Tuchfabrik Trier e.V.

Februar 27 @ 20:00 - 21:30

Eintritt: 17,88/21,18 € | AK: 19/23 €
Copyright Foto: Martin Venhem

Junge Schotten brillieren mit frischem Scottish Folk

Die Young Scots Trad Awards Winner Tour präsentiert vom 14.02. bis 10.03.2024 in vielen Konzerthäusern in Deutschland, Dänemark und der Schweiz wieder Preisträger und Finalisten renommierter schottischer Musikwettbewerbe wie zum Beispiel BBC Radio Scotland Young Trad Awards.

Ziel dieser von der BBC organisierten Musikwettbewerbe ist es, junge schottische MusikerInnen zu animieren, schottische Musiktraditionen mit der eigenen musikalischen Virtuosität fortzuführen. Die schottische Musikszene hat bis heute eine reiche, lebendige Tradition, die in den zahlreichen Festivals, regionalen Folkmusik-Clubs und Bildungsinstitutionen am Leben erhalten wird. Bands wie Runrig haben Musik aus Schottland international berühmt gemacht.

Bereits seit 2018 begeistert die alljährlich stattfindende Young Scots Trad Awards Winner Tour mit immer wieder neuen MusikerInnen ein stetig wachsendes Publikum. 2024 werden Michael Biggins (Piano/Akkordeon), Jack Badcock (Gesang, Gitarre) und Robbie Greig (Geige) in Begleitung des Gitarristen und Whistle-Virtuosen Toby Shaer ihr Können zunächst solistisch zeigen, bevor sie im zweiten Programmteil in verschiedenen Gruppierungen und letztlich alle zusammen mit einem dynamischen und abwechslungsreichen Programm aus traditionellen Melodien und Songs den schottischen Folk-Frühling einläuten und ein musikalisches Feuerwerk versprühen werden.

Details

Datum:
Februar 27
Zeit:
20:00 - 21:30
Eintritt:
Eintritt: 17,88/21,18 € | AK: 19/23 €
Webseite:
https://tufa-trier.de/events/young-scots-trad-awards-winner-tour/

Veranstaltungsort

TUFA Trier
Wechselstraße 4
Trier, 54290 Deutschland
Telefon:
0651 7182412
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Tuchfabrik Trier e.V.
Telefon:
0651 7182412
E-Mail:
info@tufa-trier.de
Veranstalter-Website anzeigen
Copyright Foto: Martin Venhem