Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Poetikvorlesung mit der Saarbrücker Schriftstellerin Sonja Ruf

FrauenGenderBibliothek Saar

18. Juli 2023 @ 18:30 - 20:00

Sonja Ruf und Claudia Gehrke bei Buchmesse Leipzig 2023 (c) Berndt Milde

„Die Stimme aus den Wolken“
Poetikvorlesung mit der Saarbrücker Schriftstellerin Sonja Ruf
am Dienstag, 18. Juli 2023, um 18:30 Uhr
in der FrauenGenderBibliothek Saar, Großherzog-Friedrich-Str. 111, 66121 Saarbrücken

Ein Abend voller Leidenschaft für die Literatur! Für Lesende, für Schreibende, für alle, die ohne den Trost der Bücher nicht leben möchten.
Jede Poetik-Vorlesung spricht über die Bedingungen und Voraussetzungen für Literatur.
Sonja Ruf erzählt von ihrem Leben als Schriftstellerin, stellt die Fragen nach dem Warum einer schriftstellerischen Existenz, dem Wie, dem Stil und den Themen. Es geht um Souveränität, um den Wortschatz als Handwerkszeug, die Bedingungen für Kreativität, das Flow- und Kohärenz-Gefühl, über entscheidende Lese-Erlebnisse, über Bücher für Autor:innen und Bücher für alle. Sprachspiel, Fabulierlust, Phantasie. Was überwiegt: der Auftrag, eine Zunge der anderen zu sein – oder das Sich-Verlieren-Möchten in einer Welt, in der die Sprache zählt, und sonst nichts.
Die Schriftstellerin Sonja Ruf, im Nordschwarzwald geboren und aufgewachsen, wohnt seit 2012 in Saarbrücken. Sie veröffentlicht seit 1990 Romane, Erzählungen und Lyrik. Es liegen inzwischen 14 Bücher vor.
Texte erschienen beim Verlag Nagel&Kimche, dem Konkursbuch-Verlag, bei fhl und dtv, im Rowohlt-Verlag, in den Saarbrücker Publikationen: “Der Streckenläufer”, “Kakadu”, “Saarbrücker Hefte”, in der Reihe “Topicana” des Künstlerhauses.
Sonja Ruf leitete zwischen 2014 und 2023 Kurse für Kreatives Schreiben in der FrauenGenderBibliothek Saar.
Teilnahme an “Lausch-Rausch” (Arbeit und Kultur 2023), Auftritte im SR2 Kulturradio (“Literatur im Gespräch” mit Tilla Fuchs) und im TV (“Wir im Saarland – Kultur”, Beitrag von Uwe Loebens), etliche Lesungen.
Zahlreiche Förderungen, u.a. Stipendium im Schloss Wiepersdorf auf Einladung des Saarlandes, erste “artist in residence” an der Damra oberhalb von St. Wendel.
Die Veranstaltung wird die vorläufig letzte Gelegenheit sein, Sonja Ruf im Saarland zu erleben, denn sie verlässt Saarbrücken nach elf Jahren, um nach Bremen zu ziehen.

Veranstaltungsort, weitere Infos und Kontakt:
FrauenGenderBibliothek Saar
Großherzog-Friedrich-Straße 111
66121 Saarbrücken
Tel. 0681-9388023
info@frauengenderbibliothek-saar.de
www.frauengenderbibliothek-saar.de
Facebook: Frauengenderbibliothek Saar
Instagram: frauengenderbibliothek_saar

Die Arbeit der FrauenGenderBibliothek Saar wird gefördert vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit, der Landeshauptstadt Saarbrücken, der ARBEIT + KULTUR Saarland gGmbH und dem Förderverein der FGBS.

Details

Datum:
18. Juli 2023
Zeit:
18:30 - 20:00
Webseite:
https://frauengenderbibliothek-saar.de/blog/poetikvorlesung-sonja-ruf-18072023/

Veranstaltungsort

FrauenGenderBibliothek Saar
Großherzog-Friedrich-Straße 11
Saarbrücken, 66119 Deutschland
Telefon:
0681-9388023
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

FrauenGenderBibliothek Saar
Telefon:
0681-9388023
Veranstalter-Website anzeigen
Sonja Ruf und Claudia Gehrke bei Buchmesse Leipzig 2023 (c) Berndt Milde