Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Künstlerinnengespräch mit Mirjam Elburn und Malgorzata Sztremer zur Ausstellung „…alles Übrige blieb unsichtbar“

Februar 2 @ 18:00 - 19:30

Malgorzata Sztremer, „Brombeeren“, 2022, Eitempera auf Leinwand, 30 x 35 cm, Foto: Malgorzata Sztremer

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung „…alles Übrige blieb unsichtbar“ findet am Donnerstag, den 02. Februar 2023 um 18 Uhr ein Gespräch mit den Künstlerinnen Mirjam Elburn und Malgorzata Sztremer statt.
Mirjam Elburn hat für die Ausstellung im Museum St. Wendel eine große textile Installation geschaffen. Sie besteht aus mehreren farbigen Schichten, die Zwischenräume bilden und Durchblicke auf die jeweils dahinterliegende Stoffbahn erlauben. Demgegenüber stehen die surrealistisch anmutenden, detailreichen Bilder von Malgorzata Sztremer, die inspiriert sind von Märchen und Mythen.
Malerei und Installation werden ergänzt um Aquarelle, Fotos und Zeichnungen beider Künstlerinnen.

Die Besucher:innen haben die Möglichkeit mit den Küsnterinnen über Ihre Arbeiten ins Gespräch zu kommen.

Details

Datum:
Februar 2
Zeit:
18:00 - 19:30
Webseite:
www.museum-wnd.de

Veranstaltungsort

Museum St. Wendel
Wilhelmstraße 11
St. Wendel, Saarland 66606 Deutschland
Telefon:
06851/8091945
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Malgorzata Sztremer, „Brombeeren“, 2022, Eitempera auf Leinwand, 30 x 35 cm, Foto: Malgorzata Sztremer