Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Giselle… – François Gremaud

Le Carreau Scène nationale de Forbach et de l’Est mosellan

28. Februar 2023 @ 20:00 - 21:50

Normalpreis 22€ / Arbeitslose, Schwerbehinderte, junge Erwachsene bis 28 Jahre 10€ / Jugendliche unter 18 Jahre 8€
Dorothée Thébert Filliger

Alles, was Sie schon immer über das romantische Ballett wissen wollten!

Der Regisseur François Gremaud hat die bemerkenswerte Tänzerin aus Anne Teresa de Keersmaeker Compagnie Samantha van Wissen gebeten, „seine“ Giselle zu sein. Halb Erzählerin, halb Interpretin verrät sie zusammen mit einem ungewöhnlichen Instrumentalquartett, das ihre Worte und Bewegungen begleitet, alle Facetten aus dem Werk von Jean Coralli und Jules Perrot, dem Archetyp des romantischen Balletts. Pointes, Arabesken, Jetés oder Pas de deux, Samantha van Wissen lässt Giselle wieder aufleben, indem sie mit großer Liebe für den Tanz, mit dem sie ihr Leben verbracht hat, erzählt. Aber vor allem ist es dieser Schwebezustand, fast schwerelos und nah der Grazie, die von der Virtuosität der Tänzer ausgeht, die in diesem Stück mitgeteilt wird. Nach Phèdre ! in der letzten Spielzeit öffnet Ihnen dieser zweite Teil der Trilogie von François Gremaud über tragische Frauenfiguren den Tresor, der alle Schätze des berühmtesten und meistgespielten Balletts einschließt.

Auf Französisch mit deutschen Übertiteln

Details

Datum:
28. Februar 2023
Zeit:
20:00 - 21:50
Eintritt:
Normalpreis 22€ / Arbeitslose, Schwerbehinderte, junge Erwachsene bis 28 Jahre 10€ / Jugendliche unter 18 Jahre 8€
Webseite:
https://carreau-forbach.com/de/spielplan/giselle/

Veranstaltungsort

Le Carreau Scène nationale de Forbach et de l’Est mosellan
71, Avenue Saint-Rémy
Forbach, 57600
Telefon:
+ 33 (0)3 87 84 64 34
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Le Carreau Scène nationale de Forbach et de l’Est mosellan
Telefon:
+ 33 (0)3 87 84 64 34
E-Mail:
billetterie@carreau-forbach.com
Veranstalter-Website anzeigen
Dorothée Thébert Filliger