Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eröffnung: William Forsythe. Nowhere and Everywhere at the Same Time

ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe

30. Juni 2023 @ 19:00

Ausstellungseröffnung

Als einer der einflussreichsten Choreografen der Gegenwart hat William Forsythe (*1949, New York) die Praxis des Balletts zu einer dynamischen Kunstform transformiert. Wir laden Sie herzlich zur Eröffnung der Ausstellung »William Forsythe. Nowhere and Everywhere at the Same Time« ins ZKM | Karlsruhe ein – mit Installation, Live-Performances, Kurzfilm und Podiumsdiskussion.

Die Installation »Nowhere and Everywhere at the Same Time No. 2« beleuchtet zwei der Hauptinteressen in Forsythes Schaffen: den Kontrapunkt und die unbewusste choreografische Kompetenz, die durch choreografische Situationen hervorgerufen werden. Besucher:innen sind eingeladen, in ihrer Bewegung mit der Installation zu interagieren.

Mit der CD-ROM »Improvisation Technologies. A Tool for the Analytical Dance Eye« schuf William Forsythe vor über 20 Jahren ein einzigartiges Werkzeug zum Verständnis seiner improvisatorischen Bewegungssprache. Eine neue Website macht nun zentrale Inhalte daraus weltweit frei zugänglich. Im Rahmen eines Podiumsgesprächs stellen wir das Projekt vor.

In zwei Live-Performances und einem Kurzfilm setzt sich der französische Choreograf und Tänzer Noé Soulier künstlerisch mit dem Bewegungskosmos William Forsythes auseinander.

Die Ausstellung ist am Freitag ab 10:00 Uhr geöffnet.