Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die Lusiaden

Referat Kultur Kaiserslautern

November 11 @ 19:30 - 21:30

Ricardo Gama und João Correia © Raquel Pinto

Ricardo Gama konzentriert sich hauptsächlich auf das traditionelle portugiesische Musikerbe, insbesondere mit der portugiesischen Gitarre, aber mit einer Erfahrung, die so unterschiedliche Genres wie Fado, Jazz, Rock oder Orchestermusik durchdringt. Auf nationalen und ausländischen Bühnen lebt João Correia seine Musik in dem ständigen Bestreben, das Traditionelle zu ehren, Barrieren zu durchbrechen und es mit der Moderne zu verschmelzen. Mitte des 16. Jahrhunderts verfasst sind die „Lusiaden“ immer noch das berühmteste und bedeutendste Werks der portugiesischen Literatur: Luís de Camões erzählt hier nicht nur die Entdeckungs- und Eroberungsfahrten Vasco da Gamas, sondern die ganze portugiesische Geschichte als Historie eines heldenhaften Volkes. Die kunstvolle Verschränkung von historischer Wahrheit, Mythologie und Dichtung erhebt die „Lusiaden“ in den Rang der großen Epen der Weltliteratur – der „Ilias“, der „Odyssee“ und der „Aeneis“, die Camões als Vorbilder dienten, gelesen von Rainer Furch.

Details

Datum:
November 11
Zeit:
19:30 - 21:30

Veranstalter

Referat Kultur Kaiserslautern
E-Mail:
kultur@kaiserslautern.de
Ricardo Gama und João Correia © Raquel Pinto

Veranstaltungsort

Scheune des Theodor-Zink-Museums
Steinstr. 48
Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz 67657 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0631 3652327