Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das PHOTINUS Studio – Medienkunst aus Kyiv

ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe

März 27 @ 18:30

Grafik: Dmytro Tentiuk

Die ukrainischen Medienkünstler Oleksandr Sirous und Dmytro Tentiuk, Stipendiaten des ZKM und Mitglieder des Studios PHOTINUS, stellen ihre künstlerische Arbeit vor und diskutieren darüber, wie sich ihre Arbeit durch den russischen Angriff auf die Ukraine verändert hat.

Moderation: Philipp Ziegler

In ihrem Vortrag geben Oleksandr Sirous und Dmytro Tentiuk einen Überblick über die Entstehung und Entwicklung der Medienkunst in der Ukraine seit den späten 1990er-Jahren. Insbesondere werden sie die zentrale Rolle von PHOTINUS präsentieren, das 2012 von den Künstler:innen und Musiker:innen Max Robotov, Liera Polianskova, Ivan Svitlychnyi und Georgiy Potopalskiy gegründet wurde und sich – durch die Erweiterung zu einer Schule als Werkstatt für Experimente mit digitalen Instrumenten (Sound, Video, Programmierung usw.) – allmählich zu einer künstlerischen Gemeinschaft von Künstler:innen, Programmierer:innen und Ingenieur:innen entwickelt hat, die das Interesse an Kunst und neuen Medien verbindet.

Im Rahmen der Präsentation wird Oleksandr Sirous seine Performance »RETERRITORIALIZATION« (2023) aufführen und die Dokumentation einer kollektiven Performance präsentieren, die im vergangenen Jahr als Teil des _mediaklub in New York City stattgefunden hat.

Sprache: Englisch

Grafik: Dmytro Tentiuk

Veranstaltungsort

ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe
Lorenzstraße 19
Karlsruhe, Baden-Württemberg 76135 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen