Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung REorganized. John Franzen, Georg Küttinger, Hilde Trip

Städtische Galerie Neunkirchen

10. Februar 2023 - 14. Mai 2023

Plakat REorganized. John Franzen, Georg Küttinger, Hilde Trip, Städtische Galerie Neunkirchen

Organische Formen, natürliche Materialien, geometrische Muster und glänzende Oberflächen – auf den ersten Blick pure Ästhetik und vermeintlich leicht zu „lesende“ Kunst. Doch die Arbeiten von John Franzen, Georg Küttinger und Hilde Trip, die in dieser Gruppenausstellung in einen spannenden Dialog gesetzt werden, bieten mehr als reine Augenlust. In akribischer Vorbereitung entstehen in unterschiedlichen Techniken einzigartige Kunstwerke, die mit unserer Wahrnehmung spielen und diese hinterfragen.

John Franzen (*1981 in Aachen) setzt sich in seinen abstrakt minimalistischen Arbeiten mit dem eigenen Ich und der menschlichen Existenz auseinander. Sein Interesse für wissenschaftliche Themen, für Naturwissenschaften und Philosophie bilden den Nährboden für seine Kunst. In meditativer Zurückgezogenheit entstehen freihändig gezeichnete Arbeiten, bei denen jeder Atemzug von John Franzen zu einem zarten Strich auf dem Papier wird. Zugleich prangert er „laut“ die narzisstische Natur des Menschen an, indem er die Oberfläche seiner gold und blau glänzenden Stahlobjekte, die den Betrachter mit seinem eigenen Spiegelbild konfrontieren, durch Axthiebe und Hammerschläge zerstört.

Georg Küttinger (*1972 in München) bezieht in seiner neuesten Werkreihe „Interferenzen“ eine räumliche Ebene in seine fotografische Arbeit mit ein. Vor tektonischen Kompositionen, die sich aus geometrisch oder linear angeordneten Farbverläufen und Farbfeldern zusammensetzen, montiert Georg Küttinger selbstgegossene, transparente Platten aus Harz. Durch Prägungen der einzelnen, sich überlagernden Platten ändert sich je nach Betrachterstandpunkt der Blick auf die dahinterliegende Fotografie. Jeder Wechsel der Position lässt neue Erhebungen, Vertiefungen und Brechungen entstehen, so dass immer wieder unterschiedliche Perspektiven auf das Werk ermöglicht werden.

Hilde Trip (*1980 in Emmen, NL) bedient sich in ihrer Kunst aus dem unerschöpflichen Fundus der Natur. Pfauenfedern, Pusteblumen, Blätter, Samen und Federn sammelt und konserviert die Künstlerin, um sie anschließend zu einzigartigen Wandobjekten neu zusammenzufügen. Natürliche Materialien „re-organisiert“ Hilde Trip in sich wiederholenden Formen, Mustern und Farben, die über das eigentliche „Naturprodukt“ hinausweisen. Fragile Schönheit und Vergänglichkeit werden durch sie in etwas Dauerhaftes verwandelt und ermöglichen uns, die Natur und die Kunst mit anderen Augen zu erfassen.

Details

Beginn:
10. Februar 2023
Ende:
14. Mai 2023
Webseite:
https://staedtische-galerie-neunkirchen.de/

Veranstaltungsort

Städtische Galerie Neunkirchen
Marienstraße 2
Neunkirchen, Saarland 66538 Deutschland
Telefon:
06821-202480
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Städtische Galerie Neunkirchen
Telefon:
06821-202480
E-Mail:
info@staedtische-galerie-neunkirchen.de
Veranstalter-Website anzeigen
Plakat REorganized. John Franzen, Georg Küttinger, Hilde Trip, Städtische Galerie Neunkirchen